#EuropaistdieAntwort

3. Tag der Städtepartnerschaften der Stadt Trier und dem Landkreis Trier - Saarburg. Die Europaflagge wurde vor der Basilika in Trier gehisst, mit der Spitzenkandidatin Katarina Barley.

Besuch in der Kläranlage Riol

Vergangene Woche besuchten wir mit unserer Fraktion das Abwasserwerk der Verbandsgemeinde in Schweich. Das Team von Werksleiter Harald Guggenmos zeigte uns die gesamte Anlage und wir konnten einen guten Eindruck von der hervorragenden Arbeit des gesamten Teams...

KiTa 3.0

Der Stadtrat hat im August eine Machbarkeitsstudie zur Umsetzung der Auswirkungen des neuen „Kita-Zukunftsgesetz“ für den Betrieb der Kindertagesstätten in Schweich in Auftrag gegeben. Diese soll in den nächsten Wochen, oder Monaten beraten werden. 

Der SPD-Fraktion und unseren Mitgliedern des Sozialausschusses ist es wichtig, zur Bewertung des erforderlichen Ausbaus der Kita’s in Schweich mit den betroffenen Leitungen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sowie den Eltern und Elternvertretern zu sprechen.

Daher laden wir sie herzlich zu zwei Veranstaltungen ein, bei denen wir ihre Meinung hören wollen, um diese in die Beratungen mit einzubringen.

Montag, 18. November 2019, 17:00 Uhr, Römersaal im Alten Weinhaus

Gesprächsangebot für die Beschäftigten und Leitungen
der Kindertagesstätten in Schweich!
Ausdrücklich auch die Mitarbeiterinnen der Küchen!

Montag, 25. November 2019, 20:00 Uhr, Römersaal im Alten Weinhaus

Gesprächsangebot für die Eltern und Elternvertreter
der Kindertagesstätten in Schweich!

 

 

 

Zukunftswerkstatt „Unsere (kleine) Stadt“

Wie soll sich unsere Stadt Schweich in den nächsten 5 bis 10 Jahren weiterentwickeln? Setzen wir weiter auf Wachstum, oder sichern wir das Erreichte?
Diese und andere Fragen der Stadtentwicklung wollen wir – Vertreter der SPD-Fraktion und des SPD Ortsvereins – mit interessierten Bürgern der Stadt diskutieren.
Ein halbes Jahr nach der Kommunalwahl werden im Stadtrat die ersten Weichen für zentrale kommunalpolitische Fragen gestellt. Die SPD orientiert sich bei ihrer Arbeit im Stadtrat an den vor der Wahl formulierten Grundsätzen und Zielen. Gleichwohl sind wir offen für neue Themen.
In der Zukunfswerkstatt „Unsere (kleine) Stadt bieten wir interessierten Bürgern der Stadt erstmals eine Plattform, mit uns darüber zu diskutieren. Aus unserer Sicht stehen derzeit folgende Themen und Zielgruppen im Fokus:

• Bauen & (bezahlbares) Wohnen sowie Bevölkerungsentwicklung
• Infrastruktur und örtlicher Einzelhandel
• Bildung
• Umwelt & Klimaschutz
• Jugend, Familien, Senioren
• Vereinsleben

Gespannt darauf, welche Schwerpunkte bzw. zusätzliche Themen die Workshopteilnehmer setzen, wollen wir mit Ihnen und Euch über die Zukunft der Stadt diskutieren. Unter der professionellen Moderation von Susanne Hermen wollen wir mit verschiedenen Methoden und Instrumenten neue Ideen zur Stadtentwicklung kreieren und vorhandene Ansätze vertiefen. Die Veranstaltung endet gegen 12:30 h mit einem kleinen gemeinsamen Imbiss.
Wir bitten um Anmeldung bis zum 20.11.19 per Mail an Iris Hess (irishess47@web.de)

Ihr direkter Draht zu uns!

Zur Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre angegebenen Informationen gespeichert. Nach Abschluss der Beantwortung werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.